Kaiserdamm 82, 14057 Berlin   |     030 302 47 69

Behandlungsspektrum

Unser Leistungsangebot 

Mit Ausnahme der Kieferorthopädie umfasst unser Behandlungs­spektrum die gesamte Zahnheilkunde. Oberste Priorität haben in unserer Praxis dabei die Zahnerhaltung und die Prophylaxe gegen Karies und Parodontitis. Erkrankte und wieder hergestellte Zähne, aber auch gesunde Zähne brauchen lebenslange Pflege: Wir bieten individuelle, abgestufte Prophylaxekonzepte.

Nur wenn ein Zahn überhaupt nicht mehr mit einer Füllung, Inlay, Teilkrone oder Krone versorgt oder durch eine Wurzelbehandlung, Parodontitisbehandlung oder chirurgische Maßnahmen gerettet werden kann, raten wir zur Zahnentfernung. Chirurgische Eingriffe wie z. B. operative Zahnentfernungen, Wurzelspitzenresektionen und Implantationen sowie parodontalchirurgische Eingriffe führen wir in unserer Praxis selbst durch. Bei umfangreicheren chirurgischen Eingriffen und Kieferorthopädie arbeiten wir Hand in Hand mit Spezialisten.

Fehlende Zähne, die aus medizinischen Gründen ersetzt werden müssen, können je nach Ausgangssituation, Indikation oder persönlichen Wünschen durch implantatgetragene Zähne, durch festsitzende Brücken oder herausnehmbaren Zahnersatz (Prothesen) ersetzt werden. Auch Kombinationen aus festsitzendem und herausnehmbarem Zahnersatz sind möglich. Da festsitzender Zahnersatz in der Regel nur bei von Zähnen begrenzten Lücken möglich ist, stehen zunehmend Implantate und mit ihnen verbundene Suprakonstruktionen als Versorgungsform im Vordergrund. Welche Möglichkeiten und Alternativen letztlich für Sie in Betracht kommen, erläutern wir Ihnen gerne indikations­bezogen in einem persönlichen Beratungsgespräch in unserer Praxis. Wer trotzdem schon vorab weitergehende Informationen wünscht, findet diese auf den entsprechenden Links im Internet.



Abdruck ohne Abdruck

In den meisten Fällen kann man heute bei der Herstellung einer zahntechnischen Arbeit auf den konventionellen Abdruck mit Abformlöffel und Abformmassen verzichten.
Wir ersetzen den Abdruck durch einen "Intraoralscan". Dabei wird die Situation im Mund mit einer hochauflösenden Digital-3D-Kamera aufgenommen und PC-basiert zu einem virtuellen Modell digitalisiert.
Aus diesem virtuellen Modell konstruieren wir oder unsere Labor­partner dann ihren Zahnersatz digital und stellen ihn mit Hilfe der CNC-Frästechnik her bzw. drucken die Kiefermodelle im 3D-Drucker.

Vorteile
  • höchste Genauigkeit
  • erhebliche Minimierung des Würgereizes, da keine Abformmassen verwendet werden
  • Korrigierbarkeit ohne kompletten Zweitabdruck
  • sauberes Verfahren ohne weiche z.T. schmierige Abformmassen und ohne Kontrastpulver
  • schneller Online-Transport ins Labor

Qualität gibt es leider nicht zum Nulltarif. Wir versorgen Sie mit Augenmaß, zu fairen Konditionen und dies mit höchster Präzision.